arbeitsrechtliche Vorschriften

arbeitsrechtliche Vorschriften fpl PERS, RECHT (AE) labor law, (BE) labour law, (AE) labor legislation, (BE) labour legislation, (AE) labor rules, (BE) labour rules, labour regulations
* * *
fpl <Person, Recht> labor law (AE) labour law (BE) , labor legislation (AE) , labour legislation (BE) , labor rules (AE) , labour rules (BE) , labour regulations
* * *
arbeitsrechtliche Vorschriften
labo(u)r legislation rules

Business german-english dictionary. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reichsfluchtsteuer — Die Reichsfluchtsteuer wurde am 8. Dezember 1931 mit der „Vierten [Not ]Verordnung des Reichspräsidenten zur Sicherung von Wirtschaft und Finanzen und zum Schutze des inneren Friedens“ (RGBl. 1931 I, S. 699 745) eingeführt, um Kapitalflucht… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuersteckbrief — Die Reichsfluchtsteuer wurde am 8. Dezember 1931 mit der „Vierten [Not ]Verordnung des Reichspräsidenten zur Sicherung von Wirtschaft und Finanzen und zum Schutze des inneren Friedens“ (RGBl. 1931 I, S. 699 745) eingeführt, um Kapitalflucht… …   Deutsch Wikipedia

  • europäisches Arbeitsrecht — 1. Arbeitsrechtliche Vorschriften ergeben sich z.T. unmittelbar aus dem EG Vertrag. Dies gilt z.B. für die Gleichberechtigung von Mann und Frau, den Lohngleichheitssatz sowie die Freizügigkeit. Auf der Grundlage des EG Vertrages und von EG… …   Lexikon der Economics

  • Dienerakte — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Der Begriff Personalakte, in Bayern Personalakt[1], der in der Personalwirtschaft verwendet wird, ist weit gefasst. Weder …   Deutsch Wikipedia

  • Personalakt — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Der Begriff Personalakte, in Bayern Personalakt[1], der in der Personalwirtschaft verwendet wird, ist weit gefasst. Weder …   Deutsch Wikipedia

  • Personalakte — Der Begriff Personalakte, der in der Personalwirtschaft verwendet wird, ist weit gefasst. Weder die Form noch der exakte Inhalt sind gesetzlich geregelt. Auch finden sich aufgrund der elektronischen Datenverarbeitung immer seltener umfangreiche… …   Deutsch Wikipedia

  • Betrieb — I. Betriebswirtschaftslehre:1. Begriff: Örtliche, technische und organisatorische Einheit zum Zwecke der Erstellung von Gütern und Dienstleistungen, charakterisiert durch einen räumlichen Zusammenhang und eine Organisation, „die auf die Regelung… …   Lexikon der Economics

  • Klein- und Mittelbetriebe — Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), in Belgien und Österreich Klein und Mittelbetriebe (KMB), ist die Sammelbezeichnung für Unternehmen, die definierte Grenzen hinsichtlich Beschäftigtenzahl, Umsatzerlös oder Bilanzsumme nicht überschreiten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinbetrieb — Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), in Belgien und Österreich Klein und Mittelbetriebe (KMB), ist die Sammelbezeichnung für Unternehmen, die definierte Grenzen hinsichtlich Beschäftigtenzahl, Umsatzerlös oder Bilanzsumme nicht überschreiten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine und Mittlere Unternehmen — (KMU), in Belgien und Österreich Klein und Mittelbetriebe (KMB), ist die Sammelbezeichnung für Unternehmen, die definierte Grenzen hinsichtlich Beschäftigtenzahl, Umsatzerlös oder Bilanzsumme nicht überschreiten. Die Einordnung erfolgt in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine und mittlere Unternehmen — (KMU), in Belgien und Österreich Klein und Mittelbetriebe (KMB), ist die Sammelbezeichnung für Unternehmen, die definierte Grenzen hinsichtlich Beschäftigtenzahl, Umsatzerlös oder Bilanzsumme nicht überschreiten. Die Einordnung erfolgt in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.